Standort Bad Kreuznach

Mühlenstr. 39a
55543 Bad Kreuznach
Tel. 0 671/ 92 06 58-0

ANFAHRT maplink
Standort Rüsselsheim

August-Bebel-Str. 59d
65428 Rüsselsheim
Tel. 0 61 42/ 79 44 8-0

ANFAHRT maplink
Standort Mainz

August-Horch-Str. 12
55129 Mainz
Tel. 0 61 31/ 61 99 8-0

ANFAHRT maplink
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder
rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Telefon 06131 / 61 99 8-0
Telefon 06142 / 79 44 8-0
Telefon 0671 / 92 06 58-0

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr 

Kontakt Mainz

Telefon 06131 / 61 99 8-0
info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de 

Kontakt Rüsselsheim

Telefon 06142 / 79 44 8-0
info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Kontakt Bad Kreuznach

Telefon 0671 / 92 06 58-0
info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Strahlentherapie vs. Chemotherapie

Wie wirkt eine Strahlentherapie?


Bei einer Strahlentherapie können die Tumorstammzellen, so stark geschädigt werden, dass sie „absterben“. Diese Tumorstammzellen sind für die Ausbreitung einer Krebserkrankung und für das weitere Tumorwachstum zuständig. Somit besteht durch die Strahlentherapie eine gute Chance, eine Rückkehr der Erkrankung zu verhindern. Die Strahlentherapie wird mit diesen Zielen eingesetzt:

  • Als alleinige Therapie zur Behandlung bösartiger Tumore.
  • Als ergänzende Therapie nach Operation und Chemotherapie.
  • In Kombination mit einer Chemotherapie (Radio-Chemo-Therapie)
  • Linderung von Beschwerden, Krankheit verlangsamen oder stoppen, Komplikationen vermeiden, Wiederherstellung und Erhalt von Körperfunktionen (palliative Strahlentherapie).

Unterschieden werden folgende Arten der Strahlentherapie:


Perkutane Strahlentherapie – Bestrahlung mit Linearbeschleunigern, die eine effektive Strahlendosis von außen im erkrankten Gewebe platzieren und das umliegende, gesunde Gewebe weitestgehend schonen.
Brachytherapie – Einbringung von radioaktiven Strahlern (z.B. in Hülsen) in den Körper oder direkt ins Tumorgewebe.

Wie wirkt eine Chemotherapie?


Die Chemotherapie dient unter anderem dazu, das Wachstum der Krebszellen zu hemmen. Die zum Einsatz kommenden Medikamente werden als Zytostatika bezeichnet. Zur Behandlung stehen zahlreiche Zystotatika zu Verfügung, die über verschiedene Wirkweisen verfügen. Mitunter werden bei der Chemotherapie auch verschiedene Medikamente kombiniert. Die Chemotherapie wird mit diesen Zielen eingesetzt:

  • Beseitigung der im Körper vorhandenen Krebszellen mit dem Ziel der dauerhaften Heilung (kurative Chemotherapie).
  • Bekämpfung von Krebszellen, die nach einer Operation noch im Körper verblieben sind (Adjuvante Chemotherapie).
  • Verkleinerung des Tumors, damit dieser nach der Chemotherapie operativ entfernt werden kann (Neoadjuvante Chemotherapie).
  • Linderung von Beschwerden, Krankheit verlangsamen oder stoppen, Komplikationen vermeiden (palliative Chemotherapie).

Wann kommt welche Therapieform zum Einsatz?


Diese Frage ist abhängig von der Art der Krebserkrankung, vom allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten und einigen weiteren Faktoren. In Tumorkonferenzen wird daher von Fachärzten verschiedener Fachrichtungen gemeinsam beraten, welche Therapie oder Therapiekombination für den jeweiligen Patienten am sinnvollsten ist. Denn nicht jede Krebserkrankung spricht gleichermaßen auf eine Strahlentherapie oder eine Chemotherapie an. Somit wird für jeden Patienten eine individuelle Therapieempfehlung gegeben.

 

ZURÜCK ZUR BLOGÜBERSICHT | JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder
rufen Sie uns an. Wir sind fur Sie da.

info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Telefon 06131 / 61 99 8-0
Telefon 06142 / 79 44 8-0
Telefon 0671 / 92 06 58-0

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr 

Kontakt Mainz

Telefon 06131 / 61 99 8-0
info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de 

Kontakt Rüsselsheim

Telefon 06142 / 79 44 8-0
info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Kontakt Bad Kreuznach

Telefon 0671 / 92 06 58-0
info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

  • STANDORT MAINZ
  • STANDORT RÜSSELSHEIM
  • STANDORT BAD KREUZNACH

Standort Mainz

Dr. med. Ute Metzmann
August-Horch-Straße 12
55129 Mainz

Tel. 0 61 31 / 61 99 8-0
Fax. 0 61 31 / 61 99 8-19

info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr

Standort Rüsselsheim

Dr. med. Gabriele Lochhas
August-Bebel-Str. 59d
65428 Rüsselsheim

Tel. 0 61 42 / 79 44 8-0
Fax. 0 61 42 / 79 44 8-19

info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr

Standort Bad Kreuznach

PD Dr. med. Ralph Mücke
Mühlenstr. 39a
55543 Bad Kreuznach

Tel. 0 671 / 92 06 58-0
Fax. 0 671 / 92 06 58-19

info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr