Standort Bad Kreuznach

Mühlenstr. 39a
55543 Bad Kreuznach
Tel. 0 671/ 92 06 58-0

ANFAHRT maplink
Standort Rüsselsheim

August-Bebel-Str. 59d
65428 Rüsselsheim
Tel. 0 61 42/ 79 44 8-0

ANFAHRT maplink
Standort Mainz

August-Horch-Str. 12
55129 Mainz
Tel. 0 61 31/ 61 99 8-0

ANFAHRT maplink
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe
Anmeldung in der Praxis der Strahlentherapie RheinMainNahe

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder
rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Telefon 06131 / 61 99 8-0
Telefon 06142 / 79 44 8-0
Telefon 0671 / 92 06 58-0

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr 

Kontakt Mainz

Telefon 06131 / 61 99 8-0
info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de 

Kontakt Rüsselsheim

Telefon 06142 / 79 44 8-0
info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Kontakt Bad Kreuznach

Telefon 0671 / 92 06 58-0
info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Strahlentherapie bei Lungenkrebs

Das Lungenkarzinom ist die dritthäufigste Krebserkrankung in Deutschland. Unterschieden werden nicht kleinzellige und kleinzellige Lungenkarzinome. Diese Einteilung bezieht sich auf das mikroskopische Bild des Karzinoms und ist verknüpft mit bestimmten Tumoreigenschaften. Das kleinzellige Karzinom zeichnet sich durch ein hohes und frühzeitiges Risiko aus, Metastasen zu bilden. Die Behandlung erfolgt üblicherweise mit Chemo- und Strahlentherapie. Die nicht kleinzelligen Lungenkarzinome werden bei frühzeitiger Diagnose operiert. Alternativ erfolgt auch hier eine Kombination aus Chemo-, Immun- und Strahlentherapie. Das Metastasierungsrisiko ist geringer als bei den kleinzelligen Karzinomen. In der Regel erfolgt eine Bestrahlung des Tumors und der dazugehörigen Lymphknoten. Da die Lunge eine hohe Sensibilität für Strahlung besitzt, ist es von besonderer Wichtigkeit, gesundes Lungengewebe zu schonen. Hierzu werden in der Strahlentherapie RheinMainNahe moderne Verfahren eingesetzt. So kann beispielweise mit einer atemgesteuerten Bestrahlung die Belastung des gesunden Lungengewebes reduziert werden. Die eigentliche Bestrahlung dauert nur Sekunden. Die Behandlung erstreckt sich in der Regel über fünf Termine pro Woche und dauert sechs bis sieben Wochen.

 

ZURÜCK ZUR LEISTUNGSÜBERSICHT

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder
rufen Sie uns an. Wir sind fur Sie da.

info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Telefon 06131 / 61 99 8-0
Telefon 06142 / 79 44 8-0
Telefon 0671 / 92 06 58-0

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr 

Kontakt Mainz

Telefon 06131 / 61 99 8-0
info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de 

Kontakt Rüsselsheim

Telefon 06142 / 79 44 8-0
info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Kontakt Bad Kreuznach

Telefon 0671 / 92 06 58-0
info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

  • STANDORT MAINZ
  • STANDORT RÜSSELSHEIM
  • STANDORT BAD KREUZNACH

Standort Mainz

Dr. med. Ute Metzmann
August-Horch-Straße 12
55129 Mainz

Tel. 0 61 31 / 61 99 8-0
Fax. 0 61 31 / 61 99 8-19

info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr

Standort Rüsselsheim

Dr. med. Gabriele Lochhas
August-Bebel-Str. 59d
65428 Rüsselsheim

Tel. 0 61 42 / 79 44 8-0
Fax. 0 61 42 / 79 44 8-19

info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr

Standort Bad Kreuznach

PD Dr. med. Ralph Mücke
Mühlenstr. 39a
55543 Bad Kreuznach

Tel. 0 671 / 92 06 58-0
Fax. 0 671 / 92 06 58-19

info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9 - 16 Uhr